YesterPlay: Mortal Kombat (CD-Version für MS-DOS, Midway,1996)

Veröffentlicht von

Ein Kommentar

  1. Mortal Kombat zeigte mir so einiges, was ich früher nicht kannte. Die digitalisierten Kämpfer sahen so echt aus, die Endurance Matches gegen gleich 2 Gegner, die coolen “Test your Might” Bonuslevel und natürlich die Finishing Moves! Ich hatte damals Mortal Kombat am Sega Megadrive und hatte dadurch damals den SNES Usern nicht nur den günstigeren Preis, sondern auch die Gewaltdarstellung voraus. Klar funktionierte das zwar auch nur über den DULLARD-“Cheat”, aber es war möglich und ich war ganz stolz ein Sega-Kind zu sein. (Heute wundert es mich, dass ich auf dem Megadrive Gamepad überhaupt einen Finishing Move durchführen konnte). Etwas später spielte ich bei einem Freund die PC-Version, die mich vorerst nicht wirklich beeindruckte, da ich keinen Unterschied zur Megadrive Version sah. Tja und dann fiel ich im Pit die Brücke runter und bewunderte die vorhandene Deko, die auch in der Megadrive Version fehlte. Die PC Version konnte ich erst viel, viel später mein Eigen nennen, da wir damals keinen PC im Haushalt hatten und, als ich dann meinen ersten PC besaß, Mortal Kombat für mich recht uninteressant war.

    0

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.